Hannah Santana

Über mich...


Als 1992 in Lissabon geborene Portugiesin, seit der Geburt heranwachsende Deutsche und angeheiratete Marokkanerin bin ich, Hannah Santana, eine suchende Künstlerin, Kunstvermittlerin und Kunstpädagogin in den Anfängen meiner Berufstätigkeit in Berlin.

2018 habe ich mein Bachelorstudium Kunst im Sozialen, Kunsttherapie und Kunstpädagogik an der Hochschule für Künste im Sozialen, Ottersberg erfolgreich absolviert und leite dort seit Sommersemester 2018 im Rahmen eines Lehrauftrags ein Diskussionsforum für den Forschungsschwerpunkt Künstlerische Interventionen in Gesundheitsförderung und Prävention.

Ich kann auf zahlreiche Erfahrung innerhalb von kunstbasierten Projekten zurückblicken. Folgende Interessenfelder und Schwerpunkte haben sich herauskristallisiert: zeitgenössische Kunst, Kunstvermittlung, Kulturelle Bildung, Künstlerische Forschung, Ausstellungskonzeption, Projektmanagement, Performativität, künstlerische Intervention und Interdisziplinarität.

Seit Oktober 2019 besuche ich den Master of Arts Raumstrategien an der Weißensee Kunsthochschule Berlin.

Das L(i)eben der Kunst

Ausstellungsverzeichnis


Einzelausstellungen


März 2020 - Wie fühlt es sich an?  Ausstellung eines partizipativen Projekts in der Galerie Edel Extra (Verein zur Förderung ästhetischer Prozesse e.V.) in Nürnberg

 

Gruppenausstellungen/ Beteiligungen

Februar 2020 - Politik / Poetik des Raumes,
Eine politisch–künstlerische Recherche zur Mystifizierung der Stadtentwicklung Berlins nach dem Mauerfall
Ausstellung am 06. & 07.02.2020 im n.b.k. Neuer Berlin Kunstverein / Chausseestrasse 128/129 innerhalb des Theorie-Praxis-Projekt im Studiengang MA Raumstrategien an der Kunsthochschule Berlin Weissensee.

2020- Teilnahme an der Performance Monument to The Missing Women von Regina José Galindo Im Rahmen der Ausstellung „This Might Be A Place For Hummingbirds“ in der Galerie im Körnerpark


2020 - Teilnahme an der Performance von Jelili Atiku The Night Has Ears am Gropius Bau

2019 - Performance: Como somos?, 10.08.19, PAS, Performance Art Evening im SomoS Art House, Berlin

2018 - Beitrag mit eigenem Werk Einfall zur Protest Ausstellung im SAVE PR17, Berlin

2018 - LebensWert Arbeit - Museum am Dom des Bistums Trier anlässlich des 200-jährigen Jubiläums von Karl Marx2017 - Selbst/Porträt - Kunstgalerie Fürth
Beitrag mit eigenem Werk o.T. zur Ausstellung von Prof.in Cony Theis 

2017 - LevelOne, Hamburg

Projekt Spiegeln Spieglein

2016 - Skulpturenpark der Gerisch-Stiftung in Neumünster
Projekt Inklusion inklusive

Performance Grenzerfahrung bei der Eröffnung.
2016 - drone mene mu - LevelOne

2016 - Resonanzen – Anderswo mit Andrew Gilbert in der Overbeck Gesellschaft, Verein von Kunstfreunden e.V.

Projekt Anderswo: interaktive Erkundung von Kunst

Eigene Performance bei der Eröffnung (o.T.)

2016 - Kunsthaus Kannen in Münster

Projekt Spieglein Spieglein